Ausgelieferte Anlagen im 1. Quartal 2018

Transportanlage für Kunststoffbecher

Transportanlage für Kunststoffbecher

Im ersten Quartal konnte H. F. Meyer wieder viele Anlagen weltweit ausliefern. Und die Vielfalt der bestellten Maschinen zeigt, dass das Unternehmen sich breitflächig aufgestellt hat und viele Branchen bedienen kann. Kaum eine der Anlagen, die bei H. F. Meyer in Neustadt in Holstein gefertigt werden, ist ein Standardprodukt. Fast 95% der Maschinen sind speziell auf die Kundenbedürfnisse zugeschnittene Produkte. So wie die Transportanlage für Kunststoffbecher, die H. F. Meyer im März an einen Lebensmittelhersteller in Deutschland geliefert hat.

Der Kunststoffbechertransport ist eine Eigenfertigung von H. F. Meyer, die in Zusammenarbeit mit dem Kunden und den daraus resultierenden Anforderungen entwickelt worden ist. Diese sahen vor, dass befüllte Kunststoffbecher über eine isolierte/gekühlte Transportstrecke durch mehrere Betriebshallen dem Verpackungsbereich zugeführt werden.

Eine Besonderheit stellt der vollautomatisch arbeitende Puffertisch dar, welcher die Produkte bei nachgelagerten Störungen speichert und somit die Kühlkette nicht unterbrochen wird.

Zurück